Hobby Expo 2017 Beijing / Peking

Jetzt drehen sie durch die Chinesen, das war mein erster Gedanke als ich auf der Hobby Expo China die Mann-tragende EHANG 184 Drohne gesehen habe. Sie macht einen sehr futuristischen Eindruck und durch ein ausgeklügeltes System soll sie noch dieses Jahr in Dubai tatsächlich zum Einsatz kommen. Wir können gespannt sein.Aber wir waren ja nicht wegen der Mann-tragenden Fliegerei hier, sondern um uns die Neuheiten auf dem RC Markt anzuschauen.

Fangen wir mit dem Bereich an, der leider immer noch zu den Verlierern der letzten Jahre gehört, den Hubschraubern. Leider war hier lediglich die Firma SAB vertreten und stellte dort ihre doch recht profilastigen Hubschrauber aus. Hier leider außer vielen Fotomodels nichts neues.

Auch im Bereich RC Schiffe gab es keine neuen Modelle. Somit beschränkte sich die Messe hauptsächlich auf den CAR, PLANE und KOPTER Bereich.

Bei den RC Cars haben wir eine sehr interessante Firma im Einstiegsbereich finden können. Sie bieten Fahrzeuge im Bereich 1:24 bis 1:18 an, die qualitativ einen sehr guten Eindruck machen. Wir werden hier die Kontakte weiter vertiefen und uns die Modelle einmal im Livetest genauer ansehen.
Auch unser Partner LC-Racing hat uns ein paar Neuheiten mitgeteilt, so sind neue Achsaufhängungen in der Erprobung, die jetzt im Test laufen. Auch wir werden diese Parts prüfen ob hier merklich eine Verbesserung erfolgt ist. Wenn sich diese bestätigen, wird hier ein komplett neues Fahrzeug von LC-Racing entstehen.

Im Bereich Flugzeuge können wir uns auf eine sehr schöne B-26 von Dynam freuen. Hier in einer semiscale Ausführung in den Farben Silber und Grün mit einer Spannweite von ca. 1400mm. Auch von FMS werden wir dieses Jahr noch einiges zu sehen bekommen. Am auffälligsten war die neue F7F Tigercat, die mit ihren 1700mm Spannweite zahlreiche Details aufweist und zudem auch noch mit einem super scalem Aluminium Einziehfahrwerk ausgerüstet ist. Aber auch die bald bei uns erhältliche Thunderbolt A-10 und die Avanti waren live zur Schau gestellt. Aber wie bereits erwähnt, wir dürfen uns dieses Jahr gerade noch im Bereich Jets auf einige Neuheiten freuen.

Und nun zum größten Teil der Messe, den Drohnen.
Hier war es, wie auch in den vergangenen Jahren, das fast jeder Aussteller eine Drohne im Programm hat. Hier galt es, die Spreu vom Weizen, beziehungsweise die Kopie vom Original zu trennen. Was sich nicht immer als ganz leicht erwies. Neben zahlreichen Racekoptern waren aber auch ein paar andere Dinge zu finden. So wurde uns eine Drohne im Inductrix Style in der Brushless Version mit einem 350er Lipo vorgestellt. Dieser hatte eine sehr beeindruckende Leistung. Wir dürfen auch hier gespannt sein wie sich unser weiterer Kontakt zu diesem Hersteller entwickeln wird.
Und dann nicht zu vergessen, die neue 4K Drohne S6 von Wingsland. Hier werden aktuell noch ein paar Feinheiten verändert. Mit einer 13MP Kamera die 4K Filme aufnehmen kann, sehr kompakte Maße aufweist und Gewichtstechnisch unter 250g liegt, ist sie für uns sehr interessant gewesen. Uns wurde ein funktionsfähiges Sample mit allen Änderungen für Anfang Mai zugesagt. Wir halten euch hier auf alle Fälle auf dem Laufenden.

So nach vielen Gesprächen und wiedermal einem heftigen Jetlag geht auch für uns die Hobby Expo 2017 langsam zu Ende. Wir werden auf alle Fälle an allen Neuheiten dran bleiben und euch dabei natürlich über alles informieren.

Euer Trade4me Team aus China

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.